• CORONA-MAßNAHMEN

    Die Inzidenzen steigen derzeit wieder, dennoch bleibt mein Bürgerbüro in Köpenick vorerst geöffnet. (FFP2-Pflicht)
    Auch die Bürgersprechstunden werden Stück für Stück umgestellt, sodass bald wieder regulär persönliche Gespräche möglich sind.



    Erreichbarkeiten während der Öffnungszeiten:

    Büro im Abgeordnetenhaus (mobil): 0152 - 07 70 17 06
    (Mail: tom.schreiber@spd.parlament-berlin.de)

    Büro im Wahlkreis (mobil): 0152 - 55 90 95 09
    (Mail: wahlkreisbuero@tom-schreiber.berlin)

    Kontakt über die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter unter: @TomSchreiberMdA.

  • BÜRGERSPRECHSTUNDE

    Die Bürgersprechstunde wird nun ebenfalls Stück für Stück umgestellt und soll schon bald wieder in den ungerade Kalenderwochen im persönlichen Gespräch stattfinden. Für die bessere Koordination am eine besten kurze Mail oder ein Anruf in meinem Wahlkreisbüro. Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit Ihnen und Euch..

    • montags: 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

    • donnerstags: 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr

    Darüber hinaus besteht weiterhin die Kontaktmöglichkeit über die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter jeweils unter @TomSchreiberMdA.

Hospitation beim Kriminaltechnischen Institut des LKA Berlin am 18.07.2022

Am 18.07.2022 hatte ich die besondere Gelegenheit das Kriminaltechnische Institut (KTI) des Landeskriminalamtes der Polizei Berlin zu besuchen. Bei Gesprächen mit der Leitung sowie den Beschäftigten in den verschiedenen Laboren konnte ich einen guten Einblick in die wirklich vielfältige Arbeit des KTI erhalten. In der Bundesrepublik nimmt unser Berliner KTI eine Vorreiterrolle ein und versammelt …

Mehr lesen →

Zwischen der russischen Botschaft und den Eckkneipen Berlins – Hospitation bei der 15. Einsatzhundertschaft am 23.04.2022

Am 23.04.2022 hospitierte ich von 18:00 bis 05:30 Uhr erstmalig in der neuen Wahlperiode bei der 1. Bereitschaftspolizeiabteilung der Polizei Berlin in der Kruppstraße. Bis zur vergangenen Wahlperiode hatte ich bereits alle 16 Einsatzhundertschaften besucht und begleitet, aber der Blick in praktische Arbeit bleibt essenziell und das Wissen um die unterschiedlichen Einsatzlagen hilft, Situationen und …

Mehr lesen →