WahlkreisbüroLiebe Köpenickerinnen und Köpenicker,

am 20. Januar 2015 habe ich mein Bürgerbüro im Wahlkreis eröffnet.
Ihnen soll es als Anlauf- und Informationsstelle aber auch als Ort des Dialogs und für Veranstaltungen dienen. Ich möchte Sie herzlich einladen vorbeizuschauen. Ich freue mich auf Ihren Besuch!
(Das Wahlkreisbüro ist barrierefrei.)

 

So finden Sie mich:
Wahlkreisbüro Tom Schreiber, MdA
Wendenschloßstraße 137
12557 Berlin

Die Öffnungszeiten meines Wahlkreisbüros sind:

Montag: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Donnerstag: 12:00 Uhr – 18:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

 

Außerdem findet in meinem Wahlkreisbüro jeden ersten Montag im Monat von 9:00 Uhr bis 10:30 Uhr eine meiner Bürgersprechstunden statt.
Eine Übersicht meiner weiteren Sprechstunden-Termine im Bezirk finden Sie hier.

Sollte es nicht möglich sein, das Büro telefonisch zu erreichen, weil vor Ort gerade Bürgergespräche geführt werden oder Außentermine wahrgenommen werden, so nutzen Sie bitte den Anrufbeantworter, damit mein Team und ich Sie zurückrufen können.

Kontakt:

Telefon: 030 – 23 90 48 49
Email: wahlkreisbuero@tom-schreiber.berlin

 

Mein Wahlkreisbüro ist Meldestelle des Register Berlin:

register_Banner_300x250

 

Mein Wahlkreisbüro ist seit Mai 2016 zudem Meldestelle des Register Berlin für rassistische, antisemitische, LBGTIQ-feindliche, antiziganistische, rechtsextreme, rechtspopulistische und andere diskriminierend motivierte Vorfällen, die sich in Treptow-Köpenick ereignen. Sie können künftig über mein Büro gemeldet und an die Koordinierungsstellen des Registers weitergeleitet werden.

 

 

 

 

 

DER WAHLKREIS 5 IN KÖPENICK

Der Wahlkreis 5 (Altstadt, Kietzer Feld, Allende-Viertel, Wendenschloss, Müggelheim) liegt im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick – genauer gesagt im Ortsteil Köpenick.

Die Grenze verläuft: von der Müggelspree/Einmündung Neuenhagener Mühlenfließ (Erpe) auf Höhe Salvador-Allende-Brücke, entlang der Müggelspree bis zur Einmündung in die Dahme, entlang der Dahme in südlicher Richtung, bis Seddinsee, diesen in Höhe der Goßener Berge überquerend, entlang der Stadtgrenze zu Oder-Spree bis Dämeritzsee, über den Alten Spreearm in die Müggelspree, entlang in westlicher Richtung über Großer Müggelsee bis Müggelspree/Einmündung Neuenhagener Mühlenfließ (Erpe) auf Höhe Salvador-Allende-Brücke.